06.02.2016

Landschaftsplan

Grundsätzliche Neuerungen durch die HOAI 2013 zur Landschaftsplanung

Die Landschaftsplanerischen Leistungen einschließlich der Umweltverträglichkeitsstudie, die nach wie vor als Beratungsleistung nicht in den verbindlichen Teil der HOAI aufgenommen worden ist, werden in der HOAI 2013 einheitlich in jeweils vier Leistungsphasen untergliedert, die auch für alle Leistungsbilder nahezu die gleiche Bezeichnung haben.

Die Leistungsphase 4 wird nunmehr bei allen anderen landschaftsplanerischen Leistungen als „Abgestimmte Fassung“ bezeichnet. Damit soll auch sprachlich klargestellt werden, dass es sich bei dieser mit dem Honorar für die Grundleistungen abgegoltenen Fassung jeweils um die mit dem Auftraggeber abgestimmte Fassung handelt.

Dies ist wichtig zu betonen, da es in dieser Hinsicht bisher oft zu Missverständnissen kam. Bei den zu erbringenden Landschaftsplanerischen Leistungen handelt es sich jeweils um Fachpläne des Naturschutzes und der Landschaftspflege. Sie werden i.d.R. auf unterschiedlichen Planungsstufen parallel oder im besseren Fall vorauslaufend zu Bauleitplanverfahren, Regionalplänen und Vorhabengenehmigungen erstellt. In den Grundleistungen haben jeweils in der Leistungsphase 3 die Auftragnehmer bei der Abstimmung mit der für Naturschutz und Landschaftspflege zuständigen Behörde mitzuwirken. Die auf dieser Grundlage mit dem Auftraggeber abgestimmte Fassung findet erst dann Eingang in die bauleitplanerische Abwägung bzw. in andere Abstimmungs- und Genehmigungsverfahren …

Autor: Peter Hermanns

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „HOAI 2013“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „HOAI 2013“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„HOAI 2013“ jetzt 30 Minuten live testen!