19.03.2016

Innentüren aus Holz und Holzwerkstoffen, insb. DIN 68706-2

Zusammenfassung/Essenz der Norm

Vorwort

Innentüren aus Holz und Holzwerkstoffen nach DIN 68706-2

In der nationalen Norm DIN 68706-2 Innentüren aus Holz und Holzwerkstoffen – Teil 2: Türzargen in der Fassung von Februar 2002 werden die Standardmaße für Türzargen aus Holz und Holzwerkstoffen für Türblätter im Innenausbau gemäß DIN 68706-1 festgelegt. Diese Norm beinhaltet zudem Hinweise für den Einbau solcher Zargen, Angaben zur Ausführungsart von Türzargen enthält die DIN 68706-2 jedoch nicht.

Die nachfolgende Zusammenfassung enthält alle für die Bauleitung relevanten Inhalte der DIN 68706-2 Innentüren aus Holz und Holzwerkstoffen – Teil 1: Türzargen in der Fassung von Februar 2002. Der Aufbau der Zusammenfassung orientiert sich an der Normenstruktur. Im nachgestellten Kommentarteil werden besonders wichtige Aspekte der Norm erläutert und ergänzt.

Anwendungsbereich

Die DIN 68706-2 gilt für Türzargen aus Holz und Holzwerkstoffen für Türblätter im Innenausbau gemäß DIN 68706-1. Türblättern gemäß DIN 68706-1 sind einflügelig, sie können gefälzt oder ungefälzt (stumpf einschlagend) sein. Ebenfalls in den Anwendungsbereich der DIN 68706-2 fallen Sondertürzargen wie beispielsweise Zargen für Wohnungsabschlusstüren. Dies gilt jedoch nur, wenn die besonderen Anforderungen dieser Türzargen vertraglich vereinbart bzw. mitgeteilt wurden.

Normative Verweisungen

Als normative Verweise werden folgende, für die Anwendung der DIN 68706-2 erforderliche Normen angeführt:

  • DIN 107 Bezeichnung …

Autor: Petra Derler

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Die wichtigsten Normen und Tabellen für Bauleiter - Premium“. Sie können den vollständigen Text nachlesen, indem Sie das Produkt „Die wichtigsten Normen und Tabellen für Bauleiter - Premium“ bestellen und 14 Tage lang kostenlos testen.