Fachbeitrag | Beitrag aus „HOAI 2013“
06.02.2016

Ingenieurvermessung

Das neue Leistungsbild Ingenieurvermessung in Anlage 1, Nr. 1.4 zur HOAI umfasst die bisherigen „vermessungstechnischen Leistungen“ der Anlage 1, 1.5 zur HOAI 2009. Leistungen der Ingenieurvermessung können sich auf Gebäude, Ingenieurbauwerke und auf Verkehrsanlagen beziehen.

Nach Anlage 1, Nr. 1.4.1 Abs. 2 zur HOAI können zur Ingenieurvermessung gehören:

  1. planungsbegleitende Vermessungen

  2. Bauvermessung

  3. sonstige vermessungstechnische Leistungen

Nicht erfasste Vermessungstechnische Leistungen

Nach Anlage 1, Nr. 1.4.1 Abs. 1 S. 2 zur HOAI fallen vermessungstechnische Leistungen, die zum Zwecke der Landesvermessung und des Liegenschaftskatasters erbracht werden (hoheitliche Tätigkeiten), nicht in den Anwendungsbereich der Leistungen der Ingenieurvermessung i.S.d. Anlage 1, Nr. 1.4 zur HOAI. Die Honorierung dieser Leistungen erfolgt nach der Gebührenordnung oder Kostenordnung des jeweiligen Bundeslands. In vielen Fällen erbringen öffentlich bestellte Vermessungsingenieure sowohl hoheitliche als auch nicht hoheitliche Leistungen. Wenn öffentlich bestellte Vermessungsingenieure Leistungen erbringen, die von der HOAI erfasst werden, sind diese Leistungen nicht nach der Gebührenordnung des Bundeslands, sondern nach der HOAI abzurechnen.

Nicht erfasst in Anlage 1, Nr. 1.4 zur HOAI sind unkomplizierte Ermittlungen von Maßen, für die keine speziellen Instrumente benötigt werden und für die keine vermessungstechnischen Verfahrensanforderungen zu erbringen sind. Diese Leistungen werden …

Autor: Joachim Lorenz

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „HOAI 2013“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „HOAI 2013“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„HOAI 2013“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen