Fachbeitrag | Beitrag aus „HOAI 2013“
06.02.2016

Ingenieurbauwerke – Leistungsbild im Überblick

In § 43 HOAI in Verbindung mit der Anlage 12, Nr. 12.1 ist das Leistungsbild Ingenieurbauwerke geregelt. In § 43 Abs. 1 HOAI sind, wie auch in § 42 Abs. 1 HOAI 2009, neun Leistungsphasen definiert. Darüber hinaus findet bei Umbauten und Modernisierungen über den Verweis in § 44 Abs. 6 HOAI der § 6 Abs. 2 HOAI Anwendung. So kann bei Umbauten und Modernisierungen bei einem durchschnittlichen Schwierigkeitsgrad ein Zuschlag bis 33 % schriftlich vereinbart werden. Hierdurch wird dem höheren Aufwand für Leistungen im Bestand Rechnung getragen. Die Bewertung in Prozentsätzen des aus § 43 HOAI ermittelten Honorars für die Leistungsphasen 1 bis 9 gilt ausschließlich für die Grundleistungen. Für Besondere Leistungen kann das Honorar nach den Regelungen in § 3 Abs. 3 S. 3 HOAI frei vereinbart werden.

Grundleistungen und Besondere Leistungen

In der HOAI 2009 waren die Grundleistungen in Anlage 12 (zusammen mit dem Leistungsbild Verkehrsanlagen) und die Besonderen Leistungen in Anlage 2, Nr. 2.8 aufgelistet.

In der HOAI 2013 sind die Grundleistungen und Besonderen Leistungen im Leistungsbild Ingenierbauwerke wieder – wie in der HOAI 1996/2002 – zusammengefasst. Das Leistungsbild Ingenieurbauwerke (Anlage 12, Nr. 12.1) ist keine allgemeine Leistungsbeschreibung für Ingenieurleistungen, sondern enthält lediglich Gebührentatbestände zur Berechnung des Honorars.

Hinweis für die Praxis

Die Aufzählung der Grundleistungen und Besonderen Leistungen ist nicht als Leistungsbeschreibung zu sehen. Der …

Autor: Joachim Lorenz

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „HOAI 2013“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „HOAI 2013“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„HOAI 2013“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen