Fachbeitrag | Beitrag aus „Maßtoleranzen und Unregelmäßigkeiten im Baualltag“
13.05.2016

Hinzunehmende Unregelmäßigkeiten

3300_Maßtoleranzen und Unregelmäßigkeiten im Baualltag

In der DIN 18202 nicht geregelte Anforderungen

Erdarbeiten für Hochbauten dienen i.d.R. der Vorbereitung der Errichtung von Bauwerken oder Bauteilen. Bauteile selbst werden nicht hergestellt. Aus diesem Grund sind die Anforderungen der DIN 18202 nicht auf Erdarbeiten anwendbar.

Abweichungen bei gleichzeitiger Einhaltung der Anforderungen nach DIN 4123 und DIN 4124

Hat der Auftraggeber in seiner Leistungsbeschreibung keine eigenen Anforderungen an die Toleranzen vorgegeben, sind Abweichungen von Nennmaßen hinzunehmen, sofern die nach DIN 4123 „Ausschachtungen, Gründungen und Unterfangungen im Bereich bestehender Gebäude“ (z.B. die Breite und Höhenlage von Bermen) und DIN 4124 „Baugruben und Gräben – Böschungen,…

Autor: Bruno Stubenrauch 

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Maßtoleranzen und Unregelmäßigkeiten im Baualltag“. Sie können den vollständigen Text nachlesen, indem Sie das Produkt „Maßtoleranzen und Unregelmäßigkeiten im Baualltag“ bestellen und 14 Tage lang kostenlos testen.

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen