Fachbeitrag | Beitrag aus „Brandschutz im Bild“ 08.06.2016

Eurocode 1 – Einwirkungen im Brandfall

Autor: Dr. Volker Schneider

Schnellübersicht

Zielgruppe/Bedeutung Zur Erklärung der Symbole siehe Teil 1/2 Seite 1. Zur Erklärung der Symbole siehe Zeichenerklärung im Verzeichnis „Redaktionelles“.

A

*

Fl

**

SB

**

FW

**

B

*

Zweck

Durch die bauaufsichtliche Einführung der Eurocodes und ihrer nationalen Anhänge steht für die in den Brandschutzteilen der Eurocodes geregelten Nachweise ein obligatorisches Verfahren für die brandschutztechnische Bemessung von Bauteilen und Tragwerken zur Verfügung. Dies eröffnet u.a. die Möglichkeit, rechnerische Nachweisverfahren einzusetzen, welche natürliche Brandverläufe in spezifischen Nutzungen berücksichtigen. Dadurch wird ein Bezug zu einer schutzzielorientierten Erstellung von Brandschutz– bzw. Sicherheitskonzepten mithilfe von Ingenieurmethoden hergestellt. Alternativ können vereinfachte Rechenverfahren oder tabellarische Bemessungsverfahren eingesetzt werden.

Anwendungsbereiche

Bemessung von Einzelbauteilen, Teil- und Gesamttragwerke, Erstellen von Brandschutzkonzepten

Gesetzliche Grundlagen

Musterbauordnung (MBO) – Fassung November 2002, zuletzt geändert im Oktober 2008

Bauordnungen und Landesbauordnungen der jeweiligen Bundesländer

Muster-Industriebaurichtlinie (MIndBauRL), Fassung März 2000

DIN EN 1991-1-2:2010-12, Eurocode 1 und zugehöriger Nationaler Anhang (NA)

DIN EN 1992-1-2:2010-12, Eurocode 2 und zugehöriger NA

DIN EN 1993-1-2:2010-12, Eurocode 3 und zugehöriger NA

DIN EN 1994-1-2:2010-12, Eurocode 4 und zugehöriger NA

DIN EN 1995-1-2:2010-12,…

Autor:

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Brandschutz im Bild“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Brandschutz im Bild“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Brandschutz im Bild“ jetzt 30 Minuten live testen!