Fachbeitrag | Beitrag aus „Die wichtigsten Normen und Tabellen für Bauleiter - Premium“
19.03.2016

Estriche im Bauwesen nach DIN 18560

Das Normenwerk „Estriche im Bauwesen“ umfasst:

  • DIN 18560-1:2015-11 Estriche im Bauwesen – Teil 1: Allgemeine Anforderungen, Prüfung und Ausführung

  • DIN 18560-2:2009-09 Estriche im Bauwesen – Teil 2: Estriche und Heizestriche auf Dämmschichten (schwimmende Estriche)

  • DIN 18560-2 Berichtigung 1:2012-05 Estriche im Bauwesen – Teil 2: Estriche und Heizestriche auf Dämmschichten (schwimmende Estriche), Berichtigung zu DIN 18560-2:2009-09

  • DIN 18560-3:2006-03 Estriche im Bauwesen – Teil 3: Verbundestriche

  • DIN 18560-4:2012-06 Estriche im Bauwesen – Teil 4: Estriche auf Trennschicht

  • DIN 18560-7:2004-04 Estriche im Bauwesen – Teil 7: Hochbeanspruchbare Estriche (Industrieestriche)

Mit anzuwenden sind die DIN EN 13318 Estrichmörtel und Estriche – Begriffe und die DIN EN 13813 Estrichmörtel und Estrichmassen – Eigenschaften und Anforderungen.

Vorwort

Die Zusammenfassung enthält die für die Bauleitung und Objektüberwachung relevanten Inhalte der Normenreihe DIN 18560 Estriche im Bauwesen ohne den Teil 7 Industrieestriche. Die Teile 5 und 6 gibt es nicht. Die Nummerierung der Abschnitte entspricht der jeweiligen Norm. Das Normenwerk enthält zahlreiche Verweise, die nicht einzeln aufgeführt werden, um die Übersichtlichkeit nicht zu gefährden. Sofern diese Verweise Einfluss auf die praktische Anwendung der Norm bei der Bauleitung oder Objektüberwachung haben, wird an den entsprechenden Stellen der Kommentierung der Norm darauf verwiesen. Ebenso wird auf relevante Merk- und Hinweisblätter der …

Autor: Walter Böhl

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Die wichtigsten Normen und Tabellen für Bauleiter - Premium“. Sie können den vollständigen Text nachlesen, indem Sie das Produkt „Die wichtigsten Normen und Tabellen für Bauleiter - Premium“ bestellen und 14 Tage lang kostenlos testen.

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen