19.03.2016

Entwässerungsanlagen – Teil 100 insb. nach DIN 1986-100

Kommentierung der Norm

Inhalt der Norm

Die DIN 1986 Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke – Teil 100: Bestimmungen in Verbindung mit DIN EN 752 und DIN EN 12056 liegt in der Fassung Dezember 2016 vor. Die Norm ist ein kompaktes Regelwerk für Anlagen zur Ableitung von Abwasser in allen Gebäuden und auf Grundstücken in Deutschland, in der alle wesentlichen technischen Bestimmungen für Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung enthalten sind.

Die DIN 1986-100 ergänzt die DIN EN 12056-1 bis -5 und die DIN EN 752. Die DIN EN 12056 befasst sich mit Schwerkraftentwässerungsanlagen innerhalb von Gebäuden. Die DIN EN 752 enthält Regelungen für Entwässerungssysteme außerhalb von Gebäuden. Anschlusskanäle werden in der DIN 1986-100 nicht behandelt.

Tab. 1: Inhaltsverzeichnis der DIN 1986:2008-05 – erste Gliederungsebene

Vorwort

1

Anwendungsbereich

2

Normative Verweisungen

3

Begriffe

4

Zeichnerische Darstellung

5

Planung von Grundstücksentwässerungsanlagen

6

Verlegen von Leitungen

7

Brandschutz

8

Schallschutz

9

Anforderungen an die Abwasserbehandlung

10

Grundstückskläranlagen

11

Abwassersammelgruben

12

Beseitigung nicht mehr benutzter Entwässerungsanlagen

13

Schutz gegen Rückstau

14

Bemessung

Literaturhinweise

Auswirkungen defekter Grundstücksentwässerungsanlagen

Undichte Grundstücksentwässerungsanlagen (GE-Anlagen) können bei Abwasserexfiltrationen vor allem an gewerblichen und industriellen Standorten erhebliche Eintragsquellen für Schadstoffe darstellen. Tritt Abwasser aus GE-Anlagen …

Autoren: Michael Scheffler , Petra Derler

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Die wichtigsten Normen und Tabellen für Bauleiter - Premium“. Sie können den vollständigen Text nachlesen, indem Sie das Produkt „Die wichtigsten Normen und Tabellen für Bauleiter - Premium“ bestellen und 14 Tage lang kostenlos testen.