Fachbeitrag | Beitrag aus „Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016“ 01.12.2016

Einhaltung gesetzlicher Vorgaben

Verantwortlichkeiten

Grundsätzlich ist für die Einhaltung der Verordnung der Bauherr verantwortlich.

Damit jedoch weitere am Bau Beteiligte als Verantwortliche herangezogen werden können, aber auch um letztlich eine konsequente Durchführung der Verordnung zu gewährleisten, wurden verschiedene Werkzeuge geschaffen.

Bei Zuwiderhandlungen gegen die Festsetzungen haftet demzufolge nicht allein der Bauherr oder Eigentümer, sondern in den entsprechenden Bereichen der jeweils Verantwortliche.

Unternehmererklärungen

Diese bestätigen die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und beschreiben die Art der durchgeführten Arbeiten.

Sie sind verpflichtend vom Auftragnehmer abzugeben bei folgenden Maßnahmen innerhalb von Bestandsgebäuden:

  • erstmaliger Einbau oder Ersatz heizungs-, raumluft- und klimatechnischer- oder Warmwasseranlagen bzw. von Teilen davon

  • Änderungen/Arbeiten an Außenbauteilen und der Dämmung oberster Geschossdecken

Hinweis für die Praxis

Diese Bestätigung kann formlos erfolgen, bewährt hat sich die Bestätigung auf der Unternehmerrechnung.

Aufbewahrungspflicht

Es besteht eine Aufbewahrungspflicht für fünf Jahre, diese ist auf Verlangen der zuständigen Behörde vorzulegen.

Überprüfungen durch Schornsteinfeger

Im Rahmen der üblichen Feuerstätten- und Kaminüberprüfungen führen bevollmächtigte Schornsteinfeger weitere Prüfungen durch:

  • Einhaltung der Außerbetriebnahme von nicht mehr zugelassenen Heizkesseln

  • evtl. Vorhandensein nicht vorschriftsmäßig gedämmter Leitungen

  • Abnahme …

Autor: Wilfriede Renate Schamoni (Dipl.-Ing. Architektin)

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016“ jetzt 30 Minuten live testen!