18.09.2017

Das neue Vergaberecht – Jetzt Bauaufträge rechtsicher ausschreiben und vergeben!

Das aktuelle Vergaberecht ist durch seine umfassende Reform noch komplizierter geworden. Um eine reibungslose Vergabe bzw. eine erfolgreiche Bewerbung nicht zu gefährden, ist jetzt bei den streitanfälligsten Themen besondere Vorsicht geboten.

Das neue Vergaberecht – Jetzt Bauauftraege rechtsicher ausschreiben und vergeben

Haftungsrelevante Punkte im neuen Vergaberecht

  • Einhaltung gesetzlicher Bekanntmachungs- und Informationspflichten
  • unzulässige Verengung des Wettbewerbs
  • unzureichende Definition und Anwendung von diskriminierungsfreien Eignungskriterien
  • Vergaberechtswidrige, unwirtschaftliche Angebote

Der neue Praxisratgeber hilft Ihnen Fallstricke zu erkennen. Sie kennen die gebotene, rechtssichere Vorgehensweise auf.

Ihre klaren Vorteile

  • Sie schreiben auf dem aktuellen Rechtsstand rechtssicher aus: Richtige Wahl des Vergabeverfahrens – Einhaltung gesetzlicher Bekanntmachungs- und Informationspflichten u. v. m.
  • Ihre Vergaben sind nicht anfechtbar: Gesetzeskonforme Anwendungen der Eignungs- und Zuschlagskriterien – Sichere Dokumentation ohne Angriffsflächen – Möglichkeiten der Änderungen der Vergabeunterlagen u. v. m   
  • Sie führen Wettbewerbe erfolgreich aus: Wertvolle Praxishinweise zur erfolgreichen Umsetzung trotz des preisrechtlichen Korsetts der HOAI!
Autor: WEKA-BAU Redaktion