Fachbeitrag | Beitrag aus „Brandschutz im Bild“ 08.06.2016

Brandschutzbeschichtungen

Autor: Branddirektor Dipl.-Ing. Peter Proschek

Schnellübersicht

Zielgruppe/Bedeutung Zur Erklärung der Symbole siehe Teil 1/2 Seite 1. Zur Erklärung der Symbole siehe Zeichenerklärung im Verzeichnis „Redaktionelles“.

A

**

Fl

***

SB

***

FW

**

B

***

Zweck

Die gebräuchlichen Brandschutzbeschichtungen werden dargestellt.

Anwendungsbereiche

Brandschutzbeschichtungen werden verwendet zur Verbesserung des Brandverhaltens von Baustoffen bzw. des Feuerwiderstands von Bauteilen.

Gesetzliche Grundlagen

Landesbauordnung

Bauregelliste B Teil 1 lfd. Nr.2.11.4.1, 2.11.6.1.1, 2.11.6.1.2,3.11.4.1, 3.11.6.1.1, 3.11.6.1.2,4.11.4.5, 4.11.4.6

Liste der Technischen Baubestimmungen – Teil I lfd. Nr. 3.1: DIN 4102-4

Systematik der Brandschutzbeschichtungen

Brandschutzbeschichtungen sind Brandschutzprodukte, bei deren Verwendung das Brandverhalten von Baustoffen bzw. die Feuerwiderstandsfähigkeit von Bauteilen verbessert wird.

Tabelle 1: Systematik der Brandschutzbekleidungen und -beschichtungen

Schutzwirkung

Applikation

BaustoffeBauteile

Verbesserung des Brandverhaltens von Baustoffen

Tränken

Brandschutzbeschichtung (Feuerschutzmittel)

Holzwerkstoffe

beschichtetes Brandschutzgewebe

elektrische Leitungen

Verbesserung des Feuerwiderstands von Bauteilen

plattenförmige Brandschutzbekleidung

Brandschutzputzbekleidung

Holzbauteile

Betonbauteile

Stahlbauteile

Brandschutzbeschichtung (reaktive Brandschutzsysteme)

Stahlbauteile

Brandschutzbeschichtung (dämmschichtbildende Baustoffe, Ablationsbeschichtungen)

Autor: Peter Proschek

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Brandschutz im Bild“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Brandschutz im Bild“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Brandschutz im Bild“ jetzt 30 Minuten live testen!