08.06.2016

Brandschutzbekleidungen

Autor: Branddirektor Dipl.-Ing. Peter Proschek

Schnellübersicht

Zielgruppe/Bedeutung Zur Erklärung der Symbole siehe Teil 1/2 Seite 1. Zur Erklärung der Symbole siehe Zeichenerklärung im Verzeichnis „Redaktionelles“.

A

**

Fl

***

SB

***

FW

**

B

***

Zweck

Die gebräuchlichen Brandschutzbeschichtungen werden dargestellt.

Anwendungsbereiche

Brandschutzbeschichtungen werden verwendet zur Verbesserung des Brandverhaltens von Baustoffen bzw. des Feuerwiderstands von Bauteilen.

Gesetzliche Grundlagen

Landesbauordnung

Bauregelliste B Teil 1 lfd. Nr.2.11.4.1, 2.11.6.1.1, 2.11.6.1.2, 3.11.4.1, 3.11.6.1.1, 3.11.6.1.2,4.11.4.5, 4.11.4.6

Liste der Technischen Baubestimmungen – Teil I lfd. Nr. 3.1: DIN 4102-4

Bauregelliste A Teil 2 lfd. Nr. 2.1, 2.2Bauregelliste A Teil 3 lfd. Nr. 3.1, 3.2

Bauprodukte zur Verbesserung des Brandverhaltens

Zur Verbesserung des Brandverhaltens von Baustoffen bzw. der Feuerwiderstandsfähigkeit von Bauteilen werden spezielle Brandschutzprodukte verwendet: Brandschutzbeschichtungen und Brandschutzbekleidungen.

Tabelle 1: Systematik der Brandschutzbekleidungen und -beschichtungen

Schutzwirkung

Applikation

Baustoffe/Bauteile

Verbesserung des Brandverhaltens von Baustoffen

  • Tränken

  • Brandschutzbeschichtung (Feuerschutzmittel)

Holzwerkstoffe

beschichtete Brandschutzgewebe

elektrische Leitungen

Verbesserung des Feuerwiderstands von Bauteilen

  • plattenförmige Brandschutzbekleidung

  • Brandschutzputzbekleidung

  • Holzbauteile

  • Betonbauteile

  • Stahlbauteile

Brandschutzbeschichtung (reaktive …

Autor: Peter Proschek

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Brandschutz im Bild“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Brandschutz im Bild“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Brandschutz im Bild“ jetzt 30 Minuten live testen!