Fachbeitrag | Beitrag aus „Brandschutz im Bild“
08.06.2016

Brandmeldeanlagen

Autoren: Dipl.-Ing. Peter Hummel; Ltd. Branddirektor Dipl.-Ing. Frieder Kircher

Schnellübersicht

Zielgruppe/Bedeutung Zur Erklärung der Symbole siehe Teil 1/2, Seite 1. Zur Erklärung der Symbole siehe Zeichenerklärung im Verzeichnis „Redaktionelles“.

A

**

Fl

***

SB

**

FW

**

B

*

Zweck

Brandmeldeanlagen gehören zur Gruppe der Gefahrenmeldeanlagen. Im Rahmen von Brandschutzkonzepten werden sie vorrangig dazu eingesetzt, dass ein Brand so frühzeitig erkannt werden kann, dass noch die Rettung von Menschen und wirksame Löscharbeiten möglich sind.

Anwendungsbereiche

Grundkenntnisse im Aufbau und Betrieb von Brandmeldeanlagen, z.B. für ein Brandschutzkonzept.

Gesetzliche Grundlagen

Landesbauordnungen

Muster-Industriebau-Richtlinie (M IndBauRL)

Muster-Versammlungsstättenverordnung (MVStättV)

Landesdenkmalschutzgesetz

Muster-Verkaufsstättenverordnung (MVkVO)

DIN 14675 (einschließlich Änderung A3 2009-06), DIN EN 54-1 bis DIN EN 54-30

Muster-Beherbergungsstättenverordnung (MBeVO)

DIN VDE 0833-1 und -2

Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie (MLAR)

VdS-Richtlinie 2095:2010-05

Vorbemerkung

Brandmeldeanlagen (BMA) gehören zur Gruppe der Gefahrenmeldeanlagen, sie sollen die folgenden Aufgaben erfüllen:

Zweck

  • Brände in der Entstehungsphase entdecken

  • betroffene Menschen schnell alarmieren/informieren

  • Brandschutz- und Betriebseinrichtungen automatisch ansteuern

  • Feuerwehr und/oder andere hilfeleistende Stelle alarmieren

  • den Gefahrenbereich eindeutig lokalisieren und anzeigen

Für die sichere Funktion …

Autoren: Peter Hummel , Frieder Kircher

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Brandschutz im Bild“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Brandschutz im Bild“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Brandschutz im Bild“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen