Fachbeitrag | Beitrag aus „Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016“
21.01.2016

Behaglichkeit

Die Behaglichkeit bezeichnet das subjektive Wohlbefinden eines Menschen in einem bestimmten Raumklima. Die Behaglichkeit wird durch folgende Faktoren beeinflusst:

  • Raumlufttemperatur

  • Oberflächentemperatur der Umschließungsflächen

  • Luftfeuchtigkeit

  • Luftgeschwindigkeit

  • Luftqualität (Gerüche, Schadstoffe)

  • Aktivitätsgrade der Personen und ihre Bekleidung

  • psychologische Aspekte

Der Mensch gibt ständig abhängig von seiner Tätigkeit eine bestimmte Wärmemenge an die Umgebung ab. Gleichzeitig wird über seine Aktivität Wärme produziert oder es wird Wärme durch eine Heizung zugeführt. Der Mensch fühlt sich im Allgemeinen dann am behaglichsten, wenn Wärmeabgabe und -aufnahme gleich hoch sind. Zusätzlich müssen allerdings Luft- und Oberflächentemperaturen, Luftgeschwindigkeit und Luftfeuchtigkeit betrachtet werden, da in Bezug auf die Behaglichkeit alle Faktoren voneinander abhängig sind.

Ein auf die Behaglichkeit abgestimmtes Raumklima ist in beheizten Räumen zur Vermeidung von Gesundheitsgefahren erforderlich. Aus diesem Grund sind Zugerscheinungen und zu hohe oder zu niedrige Luftfeuchtigkeit zu vermeiden.

Raumlufttemperatur

Im Allgemeinen kann man sagen, dass die Raumtemperaturen, bei denen der Mensch sich am wohlsten fühlt, sowohl von seiner Tätigkeit als auch von seiner Bekleidung abhängen.

Für die Raumlufttemperatur und die relative Luftfeuchte werden in Abhängigkeit von der Nutzung folgende Bedingungen für die Behaglichkeit empfohlen:

Tabelle 1: Bedingungen für die Behaglichkeit

Autor: Grobe

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Energieeffizientes Planen und Bauen nach EnEV 2016“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen