Fachbeitrag | Beitrag aus „Praxisleitfaden HOAI“
06.02.2016

Bauphysik

3859 HOAI

Honorare für Leistungen für Wärmeschutz und Energiebilanzierung

Honorar für Wärmeschutz nach HOAI 2009

Die Leistungen für den Wärmeschutz konnten folgende Leistungen umfassen:

Tab. 1: Prozentsätze der Leistungen nach HOAI 2009

LPH

Bezeichnung

Prozentsatz

1

Erarbeiten des Planungskonzepts für den Wärmeschutz

20 %

2

Erarbeiten des Entwurfs einschließlich der überschlägigen Bemessung für den Wärmeschutz und Durcharbeiten konstruktiver Details der Wärmeschutzmaßnahmen

40 %

3

Aufstellen des prüffähigen Nachweises des Wärmeschutzes

25 %

4

Abstimmen des geplanten Wärmeschutzes mit der Ausführungsplanung und der Vergabe

15 %

5

Mitwirken bei der Ausführungsüberwachung

Das Honorar für die Leistungen nach der Anlage 1, 1.2, 1.2.2, Abs. 1 zur HOAI 2009 konnte sich damit nach den anrechenbaren Kosten des Gebäudes gemäß § 32 HOAI, nach der Honorarzone gemäß § 34 HOAI, der das Gebäude zuzuordnen ist, und nach der Honorartafel in Absatz 3 richten.

Leistungsbild Bauphysik nach HOAI 2013

Anwendungsbereich

Nach der Regelung in Absatz 1 in Punkt 1.2.1 (Anlage 1) können die Leistungen für Bauphysik die Fachplanungen für die Objektplanung auf folgenden Fachgebieten umfassen:

  • Wärmeschutz und Energiebilanzierung

  • Bauakustik (Schallschutz)

  • Raumakustik

In Nr. 1.2.2, Abs. 1 (Anlage 1) sind die Leistungen der Bauphysik zusammengefasst und prozentual bewertet (s.a. Tabelle 2). Neu hinzugetreten sind die Leistungsphasen 1 und 2. Die neuen einheitlich geltenden Leistungsphasen ersetzen damit die …

Autor: Alois Strohmayr 

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Praxisleitfaden HOAI“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Praxisleitfaden HOAI“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Praxisleitfaden HOAI“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen