Fachbeitrag | Beitrag aus „Bauantrag leicht gemacht - Regionalausgabe Ost“
25.03.2016

Erläuterung – Antrag auf Zustimmung

Bauantrag leicht gemacht

Sachsen

Das Formular ist zu verwenden in den Fällen, in denen das Zustimmungsverfahren nach § 77 SächsBauO an die Stelle des Baugenehmigungsverfahrens tritt.

Nicht verfahrensfreie Bauvorhaben bedürfen keiner Genehmigung, Genehmigungsfreistellung und Bauüberwachung, wenn

  • die Leitung der Entwurfsarbeiten und die Bauüberwachung einer Baudienststelle des Bundes oder eines Landes übertragen ist und

  • die Baudienststelle mindestens mit einem Bediensteten mit der Befähigung zum höheren bautechnischen Verwaltungsdienst und mit sonstigen geeigneten Fachkräften ausreichend besetzt ist.

Solche bauliche Anlagen bedürfen jedoch der Zustimmung der oberen Bauaufsichtsbehörde. Der Antrag auf Zustimmung ist bei der oberen Bauaufsichtsbehörde einzureichen. Das Verfahren der bauaufsichtlichen Zustimmung ersetzt nur das Baugenehmigungsverfahren. Bedarf das Vorhaben auch sonstiger behördlicher Genehmigungen, Erlaubnisse …

Autor: WEKA Redaktion 

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Bauantrag leicht gemacht - Regionalausgabe Ost“. Sie können den vollständigen Text nachlesen, indem Sie das Produkt „Bauantrag leicht gemacht - Regionalausgabe Ost“ bestellen und 14 Tage lang kostenlos testen.

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen