09.08.2017

Achtung: Neue Normenreihe Abdichtung ab sofort in Kraft!

Sie müssen die neuen Regeln für Dächer, Balkone, erdberührende Bauteile und Innenräume unbedingt einhalten!

Seit 1. Juli 2017 gelten die neuen Normen rund um Abdichtung. Sie als Planer sind für das Einhalten der neuen anerkannten Regeln der Technik verantwortlich. Die Normen wurden umfassend geändert.

Jetzt neu: Sie müssen die Einwirkungsart und – intensität beurteilen. Für Ihre Wahl der Abdichtungsart müssen Sie z.B. bei Gründung und Außenwänden:

  • Einordnen in Wassereinwirkungsklasse W1-E bis W4-E
  • Beurteilen der Riss Aufweitung R1-E bis R4-E
  • Zuordnen in Riss Überbrückungsklasse RÜ1-E bis RÜ4-E
  • Einstufen in Raum Nutzungsklassen RN1-E bis RN3-E
  • Berücksichtigen der Verformungsklassen für Fugen
Abdichtungsnormen
Kellerabdichtung gegen Bodenfeuchte.

Mit Ihrem Werk Baudetails Hochbau Premium planen Sie sicher und bekommen Ihr Bauwerk dicht. Bestellen Sie am besten sofort!

Autor: WEKA-BAU Redaktion