Fachbeitrag | Beitrag aus „Brandschutz im Bild“
08.06.2016

Abschottungen – Holzbalkendecken

Autoren: Dipl.-Ing. Matthias Merl; Dipl.-Ing. Gerhard Lorbeer

Schnellübersicht

Zielgruppe/Bedeutung zur Erklärung der Symbole siehe Teil ½, Seite 1 zur Erklärung der Symbole siehe Zeichenerklärung im Verzeichnis „Redaktionelles“

A

**

Fl

***

SB

***

FW

*

B

***

Zweck

Bei Holzbalkendecken ist der Durchbrand in die Deckenkonstruktion durch Rohrdurchführungen zu verhindern. Im Brandschutznachweis ist das zu dokumentieren. Um praktikable Lösungen herzustellen, können Anlehnungen an Richtlinien und bestehende Verwendbarkeitsnachweis gemacht werden.

Anwendungsbereiche

Für brennbare und nicht brennbare Leitungen

Gesetzliche Grundlagen

Musterbauordnung (MBO) – Fassung November 2002, zuletzt geändert im September 2012

DIN 4102-4, Ausgabe 1994-03

Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie (MLAR) – Stand November 2005

Bauregelliste A, Teil 1 – Ausgabe 2015/2, Anlage 0.1.2 (2014/2)

Muster-Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an hochfeuerhemmende Bauteile in Holzbauweise (M-HFHHolzR) – Fassung Juli 2004

Die Rohrdurchführungen bei Holzbalkendecken bedeuten für den Fachplaner und den Installateur gleichermaßen offene Fragen. Das ist verständlich. Im Gegensatz zum herkömmlichen Verwendbarkeitsnachweis müssen Anlehnungen an Richtlinien herhalten. Praktikable Verwendbarkeitsnachweise mit einer Integration einer Abschottung in einer Holzbalkendecke stehen nicht zur Verfügung.

Die Hilfestellung eines derartigen Verwendbarkeitsnachweises für eine Rohrdurchführung bei Holzbalkendecken ist …

Autoren: Matthias Merl , Gerhard Lorbeer

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Brandschutz im Bild“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Brandschutz im Bild“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Brandschutz im Bild“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen