Fachbeitrag | Beitrag aus „Brandschutz im Bild“ 08.06.2016

Abschottungen – Abstände

Autoren: Dipl.-Ing. Matthias Merl, Dipl.-Ing. Gerhard Lorbeer

Schnellübersicht

Zielgruppe/Bedeutung Zur Erklärung der Symbole siehe Teil 1/2, Seite 1.

A

**

Fl

***

SB

***

FW

*

B

***

Zweck

Abstände bei Abschottungen müssen geplant werden. Die Aussagen aus den Newslettern des DIBt 02/2012 und 5/2013 zur Abstandsregelung von Abschottungen und Bauteilöffnungen befassen sich mit den Abständen in Verwendbarkeitsnachweisen. In der praktischen Umsetzung sind meist größere Abstände notwendig. Das ist bereits bei der Planung zu berücksichtigen.

Der Beitrag befasst sich mit den Möglichkeiten der Abschottung von Rohrleitungen bei Abständen mit Verwendbarkeitsnachweisen und den Auswirkungen zur Abstandsregelung. Anhand von Beispielen werden verschiedene Arten von Abschottungen und der Einbau in der Praxis erläutert. Bereits bei der Planung sind Überlegungen hinsichtlich der Rohrabstände vorzunehmen.

Anwendungsbereiche

Für brennbare und nicht brennbare Rohrleitungen.

Gesetzliche Grundlagen

Muster-Bauordnung (MBO) – Fassung November 2002

Mitteilungen des DIBt, Informationen aus den Zulassungsbereichen Kabel- und Rohrabschottungen, DIBt-Newsletter 2/2012 und 5/2013

Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie (MLAR) – Fassung November 2005

Die Ausführung von Abschottungsmaßnahmen obliegt dem Hersteller der Abschottung. Da eine Abschottung aus mehreren Bauteilen besteht (z.B. Rohr + Brandschutzmanschette + Dämmung + Deckenverguss + Befestigungsmaterial), übernimmt derjenige, der diese Produkte zu einer Abschottung …

Autor: Gerhard Lorbeer Matthias Merl

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Brandschutz im Bild“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Brandschutz im Bild“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Brandschutz im Bild“ jetzt 30 Minuten live testen!