03.11.2016

Roadshow findet großen Anklang

Über 40 Fachbesucher kamen vergangenen September nach Stuttgart, auf dem Programm stand das Thema „Die Gefährdungsbeurteilung 2016 und ihre Bedeutung für die Praxis“. Es war der Start einer Reihe von Veranstaltungen des Bereiches „Arbeitsschutz“ im Medienhaus WEKA MEDIA, bei der zu aktuellen Themen rund um die Sicherheit im Betrieb referiert wird.

Roadshow findet großen Anklang!

So sprach der Referent Alexander Mehl unter anderem über die Hürden bei der Beurteilung psychischer Belastungen und ging auf aktuelle gesetzliche Entwicklungen z.B. bei Arbeitsschutzgesetz oder Mutterschutzgesetz ein. Zudem gab es einen Ausblick auf die bevorstehenden Änderungen in der Gefahrstoffverordnung.

Im Anschluss an den Vortrag wurden die aktuellen Softwareneuerscheinungen der Reihe Arbeitsschutz 360 plus von den Entwicklern vorgestellt und deren Einsatz an Praxisbeispielen demonstriert.

Die Besucher, überwiegend Fachkräfte für Arbeitssicherheit aus Industrie und Wirtschaft, äußerten sich positiv zu dem Event: „Der Vortrag war sehr informativ und wichtig für meine tägliche Arbeit!“, so ein Teilnehmer der Roadshow nach der Veranstaltung. Neben den Vorträgen kam natürlich auch der Austausch zwischen Fachbesuchern und natürlich auch mit dem Referenten nicht zu kurz.

Auf den Roadshows von WEKA MEDIA können sich Arbeitsschützer somit an nur einem Nachmittag kompakt zu einem interessanten Thema informieren – ohne große Anfahrt, denn die Roadshows touren durch ganz Deutschland! Der nächste Termin ist am 23.11.2016 in Düsseldorf/Neuss. Weitere Termine und Veranstaltungsorte im kommenden Jahr sind in Vorbereitung. Infos unter: www.weka.de/as/roadshows

Autor: WEKA Redaktion