Lexikonstichwort | Beitrag aus „Sichere Arbeitsplätze in Produktion und Industrie“
23.06.2016

Mähmaschine

Ingenieur in der Produktionndoeljindoel/​iStock/​Thinkstock

Unter einer Mähmaschine versteht man i.d.R. ein technisches Gerät zum Abschneiden von Gras oder Getreide. Je nach Verwendungseinsatz, ob im Gartenbau oder in der Landwirtschaft, existieren deshalb unterschiedliche Konstruktionstypen. Zum Einsatz kommen bei Mäharbeiten i.d.R. sowohl handgeführte als auch mechanische Maschinen.

Gefährdung bei der Verwendung oder Reparatur von Mähmaschinen

Beim Einsatz von Mähmaschinen sollte niemals auf die Schutzausrüstung verzichtet werden, diese besteht i.d.R. aus Augen-, Gesichts-, Gehörschutz, Sicherheitsschuhen und eng anliegender Kleidung.Vor dem Mähbeginn sollte das Areal nach Gegenständen abgesucht werden, die während des Mähens durch die Mähmaschine eingezogen und ausgeworfen werden könnten, beispielsweise Steine oder Abfall. Sollte ein Gegenstand im Mähwerk stecken bleiben, muss der Motor des Geräts abgeschaltet werden, bevor der Gegenstand mit Schutzhandschuhen …

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Sichere Arbeitsplätze in Produktion und Industrie“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Sichere Arbeitsplätze in Produktion und Industrie“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Sichere Arbeitsplätze in Produktion und Industrie“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen