23.06.2016

Kunststoffverarbeitung

Diese Systematikposition umfasst die Berufe in der Kunststoff- und Kautschukherstellung und -verarbeitung, Farb- und Lacktechnik sowie die Berufe in der Holzbe- und -verarbeitung. Angehörige der Berufe in der Kunststoff- und Kautschukherstellung und -verarbeitung übernehmen Aufgaben in der industriellen Herstellung und Verarbeitung sowie in der Entwicklung von Kunststoff- und Kautschukerzeugnissen. Mitarbeiter im Bereich der Farb- und Lacktechnik übernehmen Aufgaben in der Entwicklung, Herstellung und Verarbeitung von Farben und Lacken. Sie gestalten und schützen Oberflächen, z.B. von Fahrzeugen. Personen, die im Bereich der Holzbe- und -verarbeitung tätig sind, übernehmen Aufgaben in der industriellen und handwerklichen Produktion von Holzwerkstoffen und -bauteilen sowie von Fertigprodukten aus Holz, im Holz-, Möbel- und Innenausbau, in der Flechtwerkgestaltung und in der Holztrocknung und -konservierung.

Aufgaben und Tätigkeiten

Berufe in diesem Bereich verlangen von den Mitarbeitern in erster Linie handwerkliches Geschick. Aber auch organisatorische Aufgaben sowie administrative Tätigkeiten fallen in das Arbeitsumfeld. Die folgenden Punkte geben einen Überblick, welche Aufgaben im Detail erledigt werden müssen:

In der Kunststoff- und Kautschukherstellung und -verarbeitung:

  • Vorbereitungsarbeiten in der Kunststoff- und Kautschukherstellung und -verarbeitung, z.B. Rohstoffaufbereitung und Betriebsmitteleinkauf, planen und durchführen

  • Herstellungsverfahren für Kunststoffteile …

Autor: WEKA Fachredaktion

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Arbeitssicherheit kompakt“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Arbeitssicherheit kompakt“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Arbeitssicherheit kompakt“ jetzt 30 Minuten live testen!