Lexikonstichwort | Beitrag aus „Arbeitssicherheit kompakt“
23.06.2016

Kommunikation

ndoeljindoel/​iStock/​Thinkstock

Die für den Arbeitsschutz im Unternehmen zuständigen Personen – Sicherheitsfachkräfte, Sicherheitsbeauftragte, Betriebsarzt, Unternehmer, betriebliche Führungskräfte, Betriebsrat und jeder einzelne Mitarbeiter – können ihren Aufgaben nur gerecht werden, wenn sie umfassend miteinander kommunizieren und so ihre Informationen austauschen. Die Techniken der dabei in hohem Maße erforderlichen Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit werden im folgenden Kapitel beschrieben.

Definition

Der Begriff Kommunikation leitet sich aus dem lateinischen Wort communicatio ab, das mit Mitteilung oder Unterredung übersetzt werden kann.

Im heutigen Sprachgebrauch bedeutet Kommunikation die Verständigung untereinander, den Verkehr zwischen Menschen z.B. mithilfe von Sprache oder Zeichen. Man kann auch vom Informationsaustausch zwischen Menschen sprechen.

Probleme

Wir leben im Zeitalter der Kommunikation, wir kommunizieren fast ununterbrochen: Radio, Fernsehen, Internet, Gespräche, Zeitschriften, Bücher, Briefe, E-Mails, Twitter, Facebook usw. Ohne Unterlass prasseln Informationen auf uns ein, und genauso geben wir Informationen an andere preis.

Wenn wir etwas so oft tun, bekommen wir viel Übung und eine Menge Erfahrung, da müssten wir das Kommunizieren doch eigentlich perfekt beherrschen – weit gefehlt!

Die auf uns einprasselnde Informationsflut ist kaum noch zu bewältigen, die Vielzahl an Detailinformationen raubt uns die Übersicht. Die von uns selbst kommunizierten Inhalte verselbstständigen …

Autor: Dr. Kurt Kropp

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Arbeitssicherheit kompakt“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Arbeitssicherheit kompakt“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Arbeitssicherheit kompakt“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen