23.06.2016

Arbeitsschutz in der Druckerei, Papier- und Verpackungstechnik

Arbeitssicherheit

Diese Systematikposition umfasst die Berufe in der Papier- und Verpackungstechnik, technischen Mediengestaltung, Fototechnik und Fotografie sowie Drucktechnik, Druckweiterverarbeitung und Buchbinderei. Mitarbeiter in der Papier- und Verpackungstechnik stellen Papiererzeugnisse her oder verarbeiten diese weiter zu Verpackungsmaterialien. Die technische Mediengestaltung umfasst das Erstellen und die Bearbeitung von Layouts, Bilddaten, Websites, Spielen oder Videomaterial für Informationsmedien und die Werbung. Der Bereich der Fototechnik umfasst die Erstellung von fotografischen Aufnahmen, das Ausführen von Arbeiten in Fotolabors, die Entwicklung von Geräten der Foto- und Fotolabortechnik und die Restauration alter Filme. Mitarbeiter im Bereich der Buchbinderei übernehmen Aufgaben in der Drucktechnik und -weiterverarbeitung.

Aufgaben in der Papier- und Verpackungstechnik

In der Papier- und Verpackungstechnik kommen auf die Mitarbeiter unter anderem die folgenden Aufgaben zu:

  • Holz, Altpapier und Hilfsmittel auswählen und kontrollieren
  • vollautomatisierte Maschinen und Anlagen der Zellstoff- und Papierindustrie einrichten, bedienen und überwachen
  • Einkauf von Rohstoffen, Halberzeugnissen und Hilfsmitteln planen und organisieren
  • Papier, Karton und Pappe laufend auf Fehler kontrollieren, pH-Wert-Kontrollen durchführen
  • Papiererzeugnisse maschinell zu Verpackungsmaterial weiterverarbeiten
  • Wartung und Pflege von Maschinen und Anlagen planen, organisieren und durchführen

Aufgaben in der Druckerei

Die Wartung und Pflege von Maschinen fällt ebenfalls in den Aufgabenbereich der Mitarbeiter in der Drucktechnik und -weiterverarbeitung. Sie müssen außerdem:

  • Druckformen erzeugen, Drucksachen auf Digital-, Flach-, Hoch- und Tiefdruckmaschinen herstellen oder bei deren Herstellung mitarbeiten
  • manuelle, maschinengestützte und automatisierte Weiterverarbeitung von Druckereierzeugnissen sowie Buchbindearbeiten durchführen
  • bei der Produktgestaltung von Print- und elektronischen Medien mitwirken, Dienstleistungen im digitalen Medienbereich erbringen
  • die Qualität der fertigen Print- und elektronischen Medien überprüfen
  • Kunden und Kundinnen beraten, Mitarbeiter/-innen führen sowie bei deren Aus- und Weiterbildung mitwirken
Autor:

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Arbeitssicherheit kompakt“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Arbeitssicherheit kompakt“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Arbeitssicherheit kompakt“ jetzt 30 Minuten live testen!