23.06.2016

DGUV Vorschrift 2 „Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit“

Ingenieur in der Produktion

Die Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 2 „Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit“ regelt die sicherheitstechnische Betreuung in Deutschland.

Sie ist eine einheitliche Vorgabe zur Umsetzung der betriebsärztlichen und sicherheitstechnischen Betreuung in Unternehmen, wie sie im Arbeitssicherheitsgesetz vorgeschriebenen ist. Geschaffen wurde sie vom Spitzenverband der Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung – DGUV). Sie ist seit 1. Januar 2011 in Kraft und reformiert die bis dahin gültige Unfallverhütungsvorschrift BGV A2.

Kern der DGUV Vorschrift 2 ist die harmonisierte Neukonzeption der Regelbetreuung für Betriebe mit mehr als zehn Beschäftigten und die bei den Berufsgenossenschaften bereits angewandte alternative bedarfsorientierte Kleinbetriebsbetreuung für Betriebe mit maximal 30 bis 50 Beschäftigte.

Entwicklung der DGUV Vorschrift 2

Nach der Einführung des Arbeitssicherheitsgesetzes zum 1. Dezember 1974, das als Grundstein der betrieblichen Arbeitsschutzorganisation gilt, haben Berufsgenossenschaften und die Unfallkassen der öffentlichen Hand voneinander unabhängige Unfallverhütungsvorschriften als Richtlinien zu Umsetzung erlassen und mehrfach reformiert.

Die Ausrichtung auf zunächst mittlere und größere Betriebe machte Mitte der 1990er-Jahre eine zusätzliche Vorschrift zur Kleinbetriebsbetreuung notwendig. Schließlich erforderte die EG-Rahmenrichtlinie zum Arbeitsschutz eine Neuorientierung in der Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit und die Ausdehnung der sicherheitstechnischen …

Autor: Renata Kasravi

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „Sichere Arbeitsplätze in Produktion und Industrie“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „Sichere Arbeitsplätze in Produktion und Industrie“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„Sichere Arbeitsplätze in Produktion und Industrie“ jetzt 30 Minuten live testen!