24.06.2016

Sichere Schüttgutlagerung in Silos und Bunkern

Besonders beim Einsteigen und Einfahren in Silos und Bunker können Gefährdungen entstehen, die technische und organisatorische Schutzmaßnahmen erforderlich machen.

Arbeitssicherheit

Es gibt viele Industriezweige, in denen Schüttgüter erzeugt oder transportiert, umgeschlagen, gelagert, verfahrenstechnisch gewandelt, verarbeitet oder verbraucht werden. Silos und Bunker sind als Schüttgutspeicher und Schüttgutlager ein wesentliches Element dieser Prozesse. Die Arbeiten in Silos und Bunkern zählen zu den Arbeiten in engen Räumen (Befahren von Behältern) und damit zu den besonders gefährlichen Tätigkeiten.

Grundlagen

Die Prozesse, denen Schüttgüter unterzogen werden, erfolgen durch

  • mechanischen Prozesse, d.h. Trenn- und Misch-, Zerkleinerungs- und Agglomerationsprozesse,
  • thermische Prozesse, wie z.B. Trocknen,
  • heterogene chemische Prozesse in der chemischen Industrie bzw. Grundstoffindustrie, Metallurgie, Glas- und Keramikindustrie, Baustoffindustrie, Lebensmittelindustrie, Energiewirtschaft, Landwirtschaft sowie
  • Anwendung modernster Technologien in der Umweltschutztechnik, Werkstofftechnik, Biotechnik und Elektronik.

Gefährdungsbeurteilung für Silos

Der Arbeitgeber ist dazu verpflichtet, die erforderlichen Maßnahmen des Arbeitsschutzes zu treffen und somit für die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten am Arbeitsplatz zu sorgen. Zentraler Bestandteil dieser Maßnahmen ist die Gefährdungsbeurteilung. Als Grundlage bzw. Ausgangspunkt dieser Gefährdungsbeurteilung kann der Unternehmer zunächst die Risikobeurteilung des Anlagenherstellers zu Rate ziehen. Darüber hinaus gilt es allerdings auch weitere Faktoren zu beachten, beispielsweise durch eine Beurteilung der Arbeitsbedingungen.

Mögliche Gefährdungen bei Arbeiten in einem Silo

Gemäß DGUV Regel 113-004 Behälter, Silos und enge Räume können sich bei Arbeiten in einem Silo folgende Gefährdungen ergeben:

  • unzureichende Rettung, mangelnde Absturzsicherung
  • zu enge Zugangsöffnungen, ungünstige Rettungswege
  • Gefahr des Verschüttens
  • Gefahr des Versinkens im Schüttgut
  • Gefahrstellen von Maschinen
Autor: WEKA Redaktion