Lexikonstichwort | Beitrag aus „GrundlagenCenter – Arbeit, Gesundheit und Umwelt“
07.04.2016

Beauftragte Person

Arbeitssicherheit Grundlagen© michaeljung/​iStock/​Thinkstock

Beauftragte Personen sind solche Personen, die im Auftrag des Unternehmers oder Inhabers eines Betriebs in eigener Verantwortung deren Pflichten nach den Gefahrgutvorschriften zu erfüllen haben. Dazu gehört auch die Definition der beauftragten Personen gemäß § 9 OWiG Handeln für einen anderen.

Die beauftragte Person aus der Sicht des Gefahrgutbeauftragten/Unternehmers

Sowohl für den Unternehmer als auch für den Gefahrgutbeauftragten müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein, um das Übertragen von Unternehmeraufgaben, auch im Sinne der Organisationshaftung, wirksam zu gestalten:

  • Es muss die Bereitschaft zur Übernahme der Funktion vorhanden sein.

  • Die Zuverlässigkeit und Eignung für die übertragenen Aufgaben müssen gegeben sein.

  • Neben der ausführlichen ersten Schulung müssen weitere regelmäßig dokumentierte Schulungen (Schulungsplan!) folgen.

  • Die schriftliche Dokumentation der übertragenen Aufgaben mit Gegenzeichnen der Beteiligten ist unerlässlich.

  • Übernehmen Sie die beauftragten …

Autor: WEKA Fachredaktion 

Sie sehen nur einen Ausschnitt aus dem Produkt „GrundlagenCenter – Arbeit, Gesundheit und Umwelt“. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, „GrundlagenCenter – Arbeit, Gesundheit und Umwelt“ 30 Minuten lang live zu testen - sofort, ohne Registrierung und mit Zugriff auf fast alle Funktionen.

„GrundlagenCenter – Arbeit, Gesundheit und Umwelt“ jetzt 30 Minuten live testen!

Produkte und Veranstaltungen

Produktempfehlungen