Beratung und Support

Beratung und Support

Service und Bestellung:
Fon: 0 82 33.23-4000

» Kontakt per E-Mail

Technischer Support:
Fon: 0 82 33.23-7323

» Kontakt per E-Mail
Newsthemen | 23.02.2012

Neuer Personalausweis macht es möglich

Stadt Münster bietet Online-Meldeservice für herrenlose Fahrräder an

Das Amt für Bürgerangelegenheiten der Stadt Münster bietet jetzt die Möglichkeit an, gefundene Fahrräder online über ein Formular zu melden. Der Postweg für die Fundanzeige oder der Gang zum Fundbüro werden damit überflüssig.
Screenshot: WEKA MEDIA

Wer in Münster (Nordrhein-Westfalen) ein herrenloses Fahrrad entdeckt und den Fund melden will, der musste bisher entweder eine Fundanzeige per Post auf den Weg bringen oder sich persönlich zum Fundbüro aufmachen. Die Stadtverwaltung bietet nun einen dritten, digitalen Weg der Anzeige an. Ein Formular – zu finden unter der Internet-Adresse www.muenster.de/stadt/buergeramt/fundfahrraeder.html – macht's möglich.

Der neue Online-Service kann von denjenigen genutzt werden, die über den neuen Personalausweis mit der aktivierten „eID“-Funktion (eID: „Elektronische Identität“) verfügen. Mit ihm weist der Finder über ein spezielles Kartenlesegerät, das an den PC angeschlossen ist, seine Identität nach. Ergänzt um Angaben zum gefundenen Fahrrad, landet die Anzeige sekundenschnell im E-Mail-Posteingang des Fundbüros. Hier wird sie in das Programm „FundVIS“ übernommen und mit vorhandenen Verlustanzeigen abgeglichen. Liegt keine solche vor, werden die Daten automatisch ins städtische Online-Fundbüro übertragen, wo Eigentümer nach dem vermissten Fahrrad fahnden können. „Papierformulare müssen so nicht mehr ausgefüllt werden“, nennt Alois Weihermann, Leiter des Amtes für Bürgerangelegenheiten, einen Vorteil des Online-Services.

Die Stadt Münster baut die Einsatzmöglichkeiten für den neuen Personalausweis kontinuierlich aus und beschreibt sie im Internet unter www.muenster.de/stadt/neuer-personalausweis.html.


Newsletter Ordnungs- und Gewerbeamt aktuell

Damit entgeht Ihnen nichts mehr: Regelmäßige Informationen zu aktuellen Rechtsänderungen und Praxisbeispielen aus dem Ordnungs- und Gewerbeamt kostenlos per E-Mail.

» Mehr Informationen

Testen Sie jetzt die neue „Gewerbeamtspraxis von A-Z - online"

 

Testen Sie jetzt die innovativste Onlinelösung zum Gewerberecht. Profitieren Sie von verständlichen rechtlichen Erläuterungen, 330 praktischen Fallbeispielen und 280 juristisch überprüften Arbeitshilfen. In Kombination mit der leistungsfähigen WEKA-Suchmaschine „smartPilot“ kommen Sie sofort zum richtigen Ergebnis.

Zum kostenlosen Live-Test