Pressemitteilungen der WEKA MEDIA

Sehr geehrte Journalistin, sehr geehrter Journalist,

nachfolgend finden Sie, nach Datum sortiert, die Pressemitteilungen der WEKA MEDIA GmbH & Co. KG:

1 2 3 4 5 6 ... 35 weiter » 345 Einträge werden gelistet

19.01.2015

Jetzt neu für 2015: Die zuverlässige Hilfe bei der Erstellung und Preisprüfung von Angeboten auch als E-Book erhältlich

Für den Bauhandwerker ist es wichtig mit verlässlichen und marktnahen Preisen zu kalkulieren. Der Planer muss im Gegenzug die Bieterpreise auf Plausibilität prüfen. Mit der Neuauflage der sirAdos Kalkulationsatlanten 2015 für die Bereiche Neubau, Altbau und Gebäudetechnik erhalten Planer und Bauhand-werker VOB-gerechte, herstellerneutrale Bauleistungs-beschreibungen, marktrecherchierte „von-mittel-bis“ Baupreise und zusätzlich die Preisanteile für Lohn, Material und Gerät – jetzt neu: zusätzlich auch als E-Book erhältlich.
» mehr dazu

12.01.2015

Aktuelle und marktrecherchierte sirAdos Baupreise für 2015 im Taschenbuchformat und als E-Book

„Was kostet ein kompletter Fensteraustausch oder eine neue Wandbekleidung aus Holz?“. Ein Bauherr erwartet schnelle und verlässliche Kostenaussagen – auch auf der Baustelle. Aber welcher Bauleiter, Planer oder Handwerker hat schon alle Preise im Kopf? Mit den sirAdos Baupreishandbüchern sind die aktuellen Baupreise in der Westentasche verfügbar. Die enthaltenen „Von-mittel-bis“-Baupreise ermöglichen kompetente und sichere Preisaussagen für alle gängigen Bauleistungen– jetzt mit aktuellen Baupreisen für 2015 und zusätzlich als E-Book verfügbar.
» mehr dazu

18.12.2014

Kompaktes Fachwissen für die Sanierung mit Passivhaus-Komponenten

Die Altbaumodernisierung wird das Bauwesen in den kommenden Jahren maßgeblich bestimmen. Zunehmend kommen Passivhaus-Komponenten zum Einsatz, um den Energieverbrauch im Bestand zu halbieren. Jetzt zeigt die neue Planungs- und Arbeitshilfe „Sanieren zum Passivhaus“ auf, welche technischen Möglichkeiten und wirtschaftlichen Grenzen mit der energetische Sanierung verbunden sind. Das Fachbuch erscheint im Februar 2015.
» mehr dazu

18.12.2014

Kompaktes Praxiswissen zu Passiv-, Nullenergie- und Plusenergiehäusern mit Kostenkennwerte für den Energieeffizienzklassenvergleich

Die Nachfrage nach energieeffizienten Gebäuden ist groß. Doch die Baupreise lassen die Bauherren zurückschrecken. Bezahlbare Alternativen und individuelle Lösungen sind gefragt. Dazu brauchen Planer und Ausführende umfassendes Know-how auf einem Gebiet, das für die meisten Neuland ist. Ein neuer WEKA-Praxisratgeber liefert ihnen pragmatische Unterstützung.
» mehr dazu

10.12.2014

WEKA MEDIA unterstützt mit Kartei der Not Hilfsbedürftige aus der Region

Seit Jahren kann sich der Verein „Kartei der Not“ darauf verlassen, dass das Kissinger Medienunternehmen WEKA MEDIA pünktlich zur Adventszeit um einen Termin bittet. Eine nachhaltige Unterstützung hatte die WEKA-Geschäftsführung im Jahr 2009 versprochen – und Wort gehalten. Am heutigen Tage überreichte der WEKA-Geschäftsführer Stephan Behrens dem regionalen Hilfswerk den inzwischen achten Scheck.
» mehr dazu

10.12.2014

Bundesmeldegesetz: das Fachbuch zum neuen Melderecht von WEKA MEDIA

WEKA MEDIA bietet mit seinem neuen Fachbuch „Bundesmeldegesetz“ eine hervorragende Praxishilfe zur Vorbereitung und Umsetzung des Bundesmeldegesetzes (BMG), welches am 1. November 2015 das alte Melderechts-Rahmengesetz und die 16 Landesmeldegesetze ablöst. Das Fachbuch „Bundesmeldegesetz“ unterstützt die Verwaltungsangestellten bei dieser Umstellung effektiv und eröffnet sowohl den Bürgerinnen und Bürgern als auch den Meldebehörden neue Perspektiven für die Zukunft.
» mehr dazu

09.12.2014

Neu: elektrofachkraft.de – Das Magazin von WEKA MEDIA

Elektrofachkraft.de, das in der Elektrobranche etablierte Onlinefachportal von WEKA MEDIA, gibt es ab sofort auch als Magazin. Die neue Zeitschrift richtet sich an alle Fachkräfte aus der Elektrotechnik und Elektrosicherheit. „elektrofachkraft.de – Das Magazin“ bietet dem Leser informative Fachinhalte, wie Unfallbeispiele, die Beantwortung von Fachfragen aus der Praxis durch Experten und Check- und Prüflisten als Unterstützung für den Berufsalltag. Zusätzlich erhält der Leser Zugang zum Premiumbereich auf dem Onlineportal elektrofachkraft.de.
» mehr dazu

09.12.2014

Neuer E-Learning-Kurs für elektrotechnisch unterwiesene Personen (EuP) von WEKA MEDIA

In vielen Betrieben ist nicht ständig eine Elektrofachkraft verfügbar, sodass elektrotechnisch unterwiesene Personen (EuP) einfache Wartungsmaßnahmen durchführen oder Prüfungen an elektrischen Anlagen vornehmen dürfen. Voraussetzung ist, dass die EuP für die Tätigkeiten unterwiesen und qualifiziert ist. Eine Wiederholungsschulung garantiert dabei, dass die erworbenen Kenntnisse auch nach einiger Zeit angemessen vorhanden sind und die EuP guten Gewissens beschäftigt werden kann. Diese Schulung kann mit dem neuen E-Learning-Kurs „Wiederholungsschulung EuP zum Erhalt der Fachkunde 2015“ von WEKA
» mehr dazu

08.12.2014

Neues Onlineportal für Dämmstoffe und Dämmverfahren: Schnelle, sichere Auswahl und deutlich weniger Materialkosten

Mit der EnEV 2014 sind die Anforderungen an die gedämmte Gebäudehülle um 20 Prozent gestiegen. Jetzt sind viele Fragen offen. Welcher Dämmstoff, welches Verfahren eignet sich für das jeweilige Bauvorhaben? Welcher Wärmeschutz ist damit zu erzielen? Die Neuauflage der „Baupraxis Dämmung“ von WEKA MEDIA trägt diesen Fragen Rechnung. Mit dem neu enthaltenen Online-Suchportal www.daemmstoffguide.de finden Architekten, Ingenieure und Bauhandwerker schnell und sicher das richtige Material – unabhängig von Herstellern.
» mehr dazu

20.11.2014

WEKA-Aktion an Buß- und Bettag: Statt in die Schule ins Büro

Der Buß- und Bettag in Bayern ist schulfrei aber nicht arbeitsfrei und stellt daher arbeitende Eltern jedes Jahr vor die Herausforderung, für ihre schulpflichtigen Kinder eine Betreuung zu finden. Dieses Problem hatten WEKA-Mitarbeiter in diesem Jahr keinesfalls, denn ihr Arbeitgeber, das in Kissing ansässige Medienunternehmen WEKA MEDIA, hat sich für diesen Tag eine besondere Aktion einfallen lassen: Alle Kinder ihrer Mitarbeiter im Alter von 6 bis 12 Jahren waren eingeladen, sich den Arbeitsplatz von Mama oder Papa näher anzusehen.
» mehr dazu